Menu

Beratungsbeispiele

Beispielbild

Beratungsbeispiel Ersatzneubau

Objekt: Neubau 8-Familienhaus, Neudorfstrasse 27, 6313 Menzingen
Beratung: Moderne Holzbauweise und MINERGIE-P-Standard

 

Die acht wichtigsten Massnahmen um Minergie-P zu erreichen sind:

  • Hoch wärmedämmende Aussenbauteile
  • Energieeffiziente Fenster (Verglasung und Rahmen)
  • Minimierung der Wärmebrücken
  • Konsequente Abdichtung der Gebäudehülle
  • Optimierte passive Solarenergienutzung
  • Effiziente Lufterneuerung mit Wärmerückgewinnung
  • Fallweise Einsatz von erneuerbaren Energien
  • Sparsame Haushaltgeräte Effizienzklasse AAA


Energiekonzept Technik:

  • Solarkollektoren für Warmwasser und Heizungsunterstützung
  • Solarstromanlage
  • Kontrollierte Wohnungslüftung
  • Pelletsheizung
Beispielbild

Beratungsbeispiel Gebäudesanierung

Objekt: MFH Neudorfstrasse 2 Steinhausen
Beratung: Wärmetechnische Sanierung mit Solaranlage
Wärmebedarf für Heizung und Warmwasser (vor Sanierung) 10'000 l Heizöl pro Jahr (560 MJ/m²Jahr)

 

Realisierte Massnahmen:

  • Dämmung Dach Terrasse und Und Aussenhülle
  • Fensterersatz
  • Komfortüftung mit Wärmerückgewinnung
  • Solaranlage für Warmwasser
  • Einsparung Heizöl: 7’340 l Heizöl pro Jahr
  • Eine spätere Umrüstung der Ölheizung auf eine Holzheizung mit Pellets ist vorgesehen.
Beispielbild

Beratungsbeispiel Photovoltaikanlage

Objekt: Gütschstrasse 3a, Steinhausen
Beratung: Photovoltaik Aufdachanlage, Dach vorgängig saniert
 

Realisierte Massnahmen:

  • Photovoltaikanlage 8.5 kWp
  • Kosten: 3'500 Fr./kWp
  • Förderung KEV Einmalvergütung (20% Anlagekosten)
  • Förderung durch Geimende Steinhausen
Beispielbild

Beratungsbeispiel Holzenergie

Holz ist, weil CO2-neutral, ein umweltfreundlicher Energieträger. Moderne, typengeprüfte Heizungen haben auch einen minimalen Schadstoffausstoss. Für Energieholz aus dem Zuger Wald gewährt der Kanton Zug finanzielle Beiträge.

 

Mögliche Dienstleistungen im Rahmen der Energieberatung:

  • Überprüfung der Kriterien
  • Abschätzung Energiebedarf, Förderbeiträge
  • Überprüfung der Offerte
  • Mögliche Massnahmen an der Gebäudehülle
  • Erläuterung weiteres Vorgehen