HomeHome
Menu
Bild: Photovoltaikanlage Bossard Arena Zug

Willkommen beim energienetz-zug

------ Aktuelle Situation auf Grund des Covid-19 (Stand 14.04.2021/it) ------

 

Die Vereinsaktivitäten sind wieder aufgenommen und der erste Roundtable durften wir mit Erfolg online durchführen. Die neuen Daten der Roundtables werden demnächst aufgeschaltet und Veranstaltungen.  

 

Die GV 2021 des energienetz-zug inkl. einem spannenden öffentlichen Kurzreferat im Anschluss findet am 29. April 2021 ebenso online statt. Die Unterlagen dazu werden wir per Mail verschicken. Die Mitglieder welche diese Unterlagen nicht erhalten haben werden gebeten, sich umgehend beim Präsidenten des energienetz-zug zu melden um die Adressen zu prüfen.  

 

Die Energieberatungsstelle steht Ihnen zu den normalen Bürozeiten zur Verfügung für telefonische Anfragen und Beratungen vor Ort. 

 

Wir wünsche allen eine gesunde und virenfreie Zeit!  

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was ist das energienetz-zug? 

 

Das energienetz-zug ist eine Plattform für die Vernetzung von Energiefachleuten, Bevölkerung und Politik im Raum Zug. Die rund hundert Mitglieder stammen aus der Energiebranche oder sind interessierte Privatpersonen. Sie pflegen im Verein den fachlichen Austausch und profitieren von einem interessanten Netzwerk.

 

Der Verein setzt sich für einen intelligenten Energie- und Ressourceneinsatz ein und fördert eine ganzheitliche Betrachtungsweise. An den Informationsveranstaltungen «Roundtable» bieten wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen zu informieren und sich gegenseitig kennen zu lernen.

 

Die Energieberatung kann von der gesamten Zuger Bevölkerung genutzt werden. Das energienetz-zug führt die Energieberatungsstelle des Kantons Zug und nimmt die Energieberatung für die Zuger Einwohnergemeinden wahr. Es steht in direktem Kontakt zu den verantwortlichen Behörden des Kantons und der Gemeinden.

 

Marco Iten, Präsident